Tiny-Mundo

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Fakten der Zeitenwende!

wegen der Wahrheit

E-Mail Drucken PDF

Christus hat sich auf Golgatha mit der Erde verbunden. Seitdem richtet der Kosmos alle Aufmerksamkeit nach hier. Seit dem Geschehen von Golgatha steht unsere magere Erde im Bewußtsein der ganzen Unendlichkeit, denn wo ihr Schöpfer ist, ist für alle das Zentrum. Der Versonnungsprozess der Erde, der damals begann, ist in den Weiten des Alls und in allen Hierarchien das wahrnehmbare Signal, daß Sein Herz hier schlägt und Er von hier Seinen vierten Schöpfungsraum zur nächsten Vollendung überführt.
Warum gerade hier und nicht auf Procyons (Akka) dritter Macht? Den für Ihn in Ewigkeiten geschulten Blicken des Alls sind Seine Gründe sonnenklar und offenbar. Nur wir sind im Dunkeln oder einfach geblendet von Seiner Nähe und verstehen immer nur den „Bahnhof“, an dem Er angekommen, statt Ihn. Er habe sich in die Erde hineingeboren, so hört man aus selbstberufenen Munde. Unser vermüllter Planet sei Seine gegenwärtige Leiblichkeit. Oh, welche Torheit tönt aus den versteinerten Tiefen, ach mit welcher Blindheit sind wir geschlagen und sehen nicht hin, was einst geschah!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Juni 2008 um 14:08 Uhr  

Umfrage Schöpfer

Gibt es einen Schöpfer?