Tiny-Mundo

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Verschwörungstheorie

Verschwörungsphänomene

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Wenn eine Gruppe von Menschen sich auf ein gemeinsames, geheimes Ziel verständigt, ist dies eine Verschwörung. Die Fülle des Materials zu diesem Thema ist unabhängig von der Beweiskraft der Theorien Indiz für die ungeheure Zahl von Verschwörungen. Jeder mag sie selbst ermessen. War nicht jeder von uns an vielen wissentlich oder unwissentlich beteiligt? Jede Einrichtung, die Informationen über Ziele und gesellschaftliche Zwecke zurück- und geheim hält vor der Öffentlichkeit, ist Teil einer Verschwörung. Wenn ein Staat Zusammenhänge "geheim" hält, z.B. geheime Ziele oder geheime Abmachungen mit anderen Staaten, sind diese Ziele nicht von seinen Bürgern sanktioniert. Damit schafft der Staat rechtsfreie Räume. Dort entwickeln sich Kräfte, deren Natur es ist, den gesellschaftlichen Gesamtorganismus zu vergiften. Bürger eines solchen Staates müssen ein Grundrecht darauf haben, diesen Zielen nicht zu folgen, anderenfalls leben sie in einem Staat mit wachsender Aushöhlung der Rechtssicherheit. Analysen der Bürger über Aktivitäten verborgener Einrichtungen sind grundsätzlich legitim und so nötig, wie Überlegungen ohne Arzt über den eigenen Gesundheitszustand. Die Methoden der Analyse sind ebenso wissenschaftlich wie die Kriminalistik, deren erstes Mittel zur Aufklärung die Motivationsforschung ist. Der Wahrheit sind sie nahe, wenn Außenstehende dies als Verschwörungsnarretei brandmarken. Diese verraten damit unfreiwillig ihre Zugehörigkeit zum enttarnten Verschwörungskomplex. Die bestgetarnten Verschwörungen sind die, die in der Öffentlichkeit durch brutales Zurschaustellen ihrer Macht sich zeigen. Sie demonstrieren ihren niemals zu sättigenden Hochmut in ihren Behausungen, die meist den Geist mehr ent- als verhüllen, der hier herrscht. Der Hang zum Türmen wie deren beständige mitunter selbst in Szene gesetzte Vernichtung ist das Merkmal der Größe ihrer Macht über diejenigen, gegen die sich die Verschwörung richtet. "Wenn aber zwei oder mehr in Meinem Namen zusammenkommen" ist eine Verabredung begründet ohne Möglichkeit zur Verschwörung. Wenn ER nicht mehr darinnen weilt, ist die Gemeinsamkeit beendet. Dies ist der Goldene Kompass für verschwörungsfreies gesellschaftliches Wirken.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. Juni 2008 um 20:23 Uhr