E-Mail

Kindheit und Jugend Jesu

Das Ereignis Seiner Geburt sei vorweggenommen: Jacob Lorber beschreibt eine merkwürdige Nacht, in der die Welt stille steht aber der Mond hoch am nächtlichen Himmel über Palästina steht und diese einzig mögliche Nacht ist Donnerstag, der 28. Dezember des Jahres 1 vor der Zeitrechnung.
Am Abend ist der Moment erreicht, an dem zum ersten Mal die neue ewige Geistesonne aufgeht.
Joseph berichtet: "Höret mich an! - Als ich hinaustrat und fortging, da war es mir, als ginge ich, und als ginge ich nicht! Und ich sah den aufgehenden Vollmond und die Sterne im Aufgange wie im Niedergange, und siehe, alles stand stille, und der Mond verließ nicht den Rand der Erde, und die Sterne am abendlichen Rande wollten nimmer sinken!" Der Mond (95%) ist morgen voll, als Joseph nach der Wehmutter ging und den Raum des Grals betrat.Jesu Geburtstag in der Nacht des Donnerstag als Jupiter im strahlenden Glanz der Jungfrau stand, Mars im Widder gegenüber geht unter.

Datum Titel Ort Stadt
24.03.00, 17:53 h Neumond im Widder Nazareth
28.12.00, 00:05 h Vollmond in den Zwillingen Bethlehem
01.01.01 Sonne im Steinbock Jerusalem
04.01.01, 17:00 h Aufgang des Sirius Jerusalem
19.04.22, 17:00 h Sonnenfinsternis im Stier Nazareth