E-Mail

Maria Verkündigung

Veranstaltung

Wann:
Fr, 24. März 00, 17:53 h
Wo:
Neumond im Widder - Nazareth
Kategorie:
Kindheit und Jugend Jesu
Aufrufe:
657

Beschreibung

Mariä Verkündigung durch Erzengel Gabriel.

In KJUG benennt Gabriel den Tag seiner Verkündigung als "etwas vor einem Jahr". Er tut dies 2 Tage vor Ostern am 29. März des Jahres 1. Der Verkündigungsfreitag kann nur (!) der 24. März sein, der als historischer Verkündungstag bekannt ist.
Um 17:53 geht die Sonne unter und es ist Sabbatruhe. Justament mit dem Neumond (Reduzierung der Weiblichkeit auf Null (!)) erscheint Gabriel zur Verkündigung.
IN KJUG/K20 nennt Maria als die Erscheinung Gabriels vor einem 3/4 Jahr. Das wäre der 30.3. vom Geburtszeitpunkt 28.12. zurück. Gabriel muss aber eine Woche vorher erschienen sein, sonst könnte er nicht selber sich zu Ostern des Jahres 1 so äußern!

Am Abend ist Neumond. Die Hermetische Regel der Zeugung eines Knabens ist erfüllt.
Das Datum steht in Relation zu KJUG K114. Dort weist Gabriel auf sein Erscheinen vor gut einem Jahr hin. Ostern im Jahre -1 war am 9. April. Im Jahre 1 ist Ostern am 1. April. Gabriel ist als einer der Jünglinge in Josephs's Haus wenige Tage vor Ostern dort (insgesamt drei Tage)
Um 0:38 ist Merkur in der größten westlichen Elongation und somit am nächsten Morgen zusammen mit der Venus bestmöglichst sichtbar. Ist es noch nötig zu erwähnen, daß nach altem Wissen Gabriel, der Lieblingserzengel des Schöpfers mit Merkur in Zusammenhang gebracht wurde.


Veranstaltungsort

Standort:
Neumond im Widder
Stadt:
Nazareth
Land:
Israel

Beschreibung