Tiny-Mundo

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Wissenschaft versus Anthroposophie Historismuskampf gegen Geist

Historismuskampf gegen Geist

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Man brauchte nicht "Mein Kampf" zu lesen, um das Denken der Nazis zu verstehen. Heute ist es verboten. Nur ein ausgewählter Personenkreis hat Zugang zu dieser Schrift. Zanders Machwerk selber noch zu lesen, ist nicht verboten, aber völlig unnötig im Hinblick auf die vorliegenden Analysen. Für knappe 14€ statt 246.- erhält man von Karen Swassjan alles, was man wissen muß, um zu verstehen, worum es den Autor geht.

K. Swassjan: "... daß die einzige Entschuldigung für diejenigen, die dieses Buch für eine fundamentales Werk halten, in dem mit Steiner und der Anthroposophie endlich einmal aufgeräumt wird, wohl nur die sein kann, daß sie es nicht gelesen haben. Denn bleibt man dennoch bei seinem Enthusiasmus, so gibt man damit nur Anlaß, an seiner geistigen Integrität und Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln". Kein Beipackzettel weist auf eventuelle Gefährdung der Gesundheit hin. Nicht dieses Buch zu lesen ist wie zu Nazis Zeiten eine Frage des Selbsterhalts und reiner Selbstschutz vor Vergiftungen des eigenen Denkens.

Zurecht erhebt K. Swassjan die Frage: "Wie konnte eine Arbeit dieser wissenschaftlichen Qualität an einer deutschen Universität als Qualifizierungsschrift angenommen werden? Vermutlich gibt es keine Gutachter, die in Zanders Thema kompetent wären, und die verfügbaren - kaum unabhängigen - dürften das Werk angesichts seines Umfangs schwerlich eingehend analysiert haben. Allein aufgrund seiner prinzipiellen methodisch-formalen Defizienz, die selbst vor schlichten formallogischen Fehlern nicht haltmacht - von sachlichen Irrtümern und Mängeln ganz zu schweigen -, kann und darf dieses Werk aber nicht Grundlage für die Verleihung einer akademischen Venia legendi sein. Dies muß der Humboldt-Hochsschulleitung im Interesse der Qualitätssicherung zur Kenntnis gebracht werden.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. Juni 2008 um 17:11 Uhr