Tiny-Mundo

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home ZeitZeichen

Symptomatisches

E-Mail Drucken PDF

... Denn selbstverständlich dürfen nicht okkulte Grundsätze, okkulte Mittel, okkulte Impulse als Förderer, als Motoren verwendet werden gerade für die fünfte nachatlantische Kultur, die eine reine materielle Kultur sein muß. In dem Moment beginnt das Anfechtbare, wo hinter der Ausbreitung dieser rein materiellen Kultur okkulte Impulse stehen (Rudolf Steiner 15. Januar 1917)

Die verborgenen Ursachen der bis zu ihrer Erscheinung fünffach gefilterten und zensierten Nachrichten werden transparenter, kennt man die verborgenen untergründigen Kraftfelder unserer Erde. Deren Strukturen sind durchaus in Parallelität zu den Staaten der Erde zu sehen. An den Grenzen der verschiedenen Herrschaftsgebiete treten Spannungen auf ähnlich denen der Bruchstellen der geologischen. An diesen werden Qualität und Quantität der Verursacherkräfte unterscheidbar. Was in unserer Realität weltpolitisch in Erscheinung tritt, steht in Resonanz zu den Verursacherkräften aus diesen untergründigen Wirkungsräumen. Die Weltpolitiker ist nur der Vollzieher dieser von dort herrührenden Gewalten. Eine der tektonischen Bruchstellen ist gekennzeichnet durch eine Verbindung zwischen: Mexiko-City - Washington - New York - Belfast - London - Paris - Dornach - Mailand - Sarejewo - Lanarca/Zypern - Jerusalem - Mekka - Aden
Die Orte befinden sich alle auf einem Größtkreis der Erde. Geopolitisch ist der Zusammenhang vielleicht ohne Belang, aber physikalisch hat die Linie einen Sinn. Da sich Energien nur linear ausbreiten, können diese Orte alle zugleich durch eine einzigen Impuls angeregt werden und im Sinne bestimmter Interessen manipuliert werden. Dieser auffallende Größtkreis ist geneigt gegen die Nord-Südachse der Erde. Auf einem dazu senkrechten Größtkreis wurden unter anderem die ersten Wasserstoffbomben gezündet. Das war doch kein Zufall.
Hat sich eigentlich schon jemand gefragt, was lange vor der Gründung Roms im Jahre 747 v.d.Z. an dem Ort der heutigen Sommerresidenz des Papstes - Castel Gandolfo - wirklich passiert ist.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 07. Januar 2016 um 12:37 Uhr