Tiny-Mundo

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Buch 1, 2. Fortsetzung

E-Mail Drucken PDF

Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
Buch1, 2. Fortsetzung

Die beiden Heere stellen sich auf. Es werden die Kräfteverhältnisse aufgezeigt und die maßgeblichen Streiter benannt

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Seht doch, die Gralstaube auf der Visacard

Zitat:
Willehalm mit der kurzen Nase
war ein Franzos und kein Hase,
so einer ist nach dem Sinn des Weibes,
erfreulich schon der Anblick seines Leibes
Minne brachte ihn in ihr Gebot:
Sein Schwäher hasste ihn ohne Not.

bis:
Der Markgraf mit seiner Gewalt
gebot keineswegs Halt
der Tapferkeit seines Geschlechts
im Willen Gottes und des Rechts,
und in des Kampfeseifers Sinne
aus der Schlacht erzielter Doppelminne,
Auf der Erde hier für Frauenlohn
Im Himmel dann für der Engel Ton.

 

Banner