Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
Buch1, 4. Fortsetzung

Die Geschlechter der feindlichen Heere und ein paar Takte
Klartext über Arabelle/Gyburc

Aufzug der Heere

 

Zitat:

"Tybalts Rache und seinem Neide 
man einen ersten Stoß erteilte....

 
 

bis:

... die dereinst Arabellen hieß,
ihren Namen dann bei der Taufe ließ 
für den, der aus dem Worte war.
Der das Wort aus seiner Allmacht gebar,
in die Jungfrau fuhr, (die es bleibt für immer),
die dann Den gebar, der ohne Gewimmer
sein Gebein gab für uns hin an den Tod.
Wer sich freiwillig für Ihn stürzt in Leibesnot,
empfängt dereinst endenlosen Sold:
Alle Sänger sind diesem hold,
und hell ihr Gesang erklinget.

 

 
 

Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
Buch1, 5. Fortsetzung

Die Geschlechter der feindlichen Heere und ein paar Takte

Klartext über Arabelle/Gyburc

 

die Heere prallen aufeinander

Zitat:

"empfängt dereinst endenlosen Sold"

 

bis:

... der in der Maide Wämplein saß
wies mir an 'ne bess're Statt 
damit ich auf dem höllischen Pfad
nicht zulange musste gehen
ist als Folge seiner Güte zu sehen.

 
 

 

Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
Buch 1, Vivianz Ende

Das Franzosenheer wird total aufgerieben.

 

Schlacht von Alyscamps

Zitat:

Der völlig entkräftete Vivianz
und Graf Jozerans,
Sanson, Gerart,
Gibelin, Witschart,
Bertram, Gaudin und Gaudiers,

diese neun kämpften, wo Halzebiers
Heer sich erneut gesammelt hat,
das bezwungen ward in der ersten Kampfestat
von Willehalm „au court nez".

bis:

Vom Ritteranstand nahm er Urlaub
und entsagte
denen, die ihn jagten.
kehrte zu den Bergen.


wäre die Stiege gerad steil genug,
über die sein Roß ihn trug.
Seht doch, ob einer von ihnen wurde verletzt:

So entkam der Markgraf zuletzt.

 

Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
Buch1, 6. Fortsetzung

Der Kampf spitzt sich zu.

 

Zitat:

... der in der Maide Wämplein saß 
wies mir an 'ne bess're Statt 
damit ich auf dem höllischen Pfad
nicht zulange musste gehen
ist als Folge seiner Güte zu sehen.

 
 

bis:

Helden, fasst euch, nieder mit diesen Plagen:
Folgt den Göttern und mir nach,
damit gekühlt des Tybalts Rach‘
wir ein solches Pfand erringen
damit die Arabel dann zwingen,

mit Hilfe des gerechten Tervagant,
sie dann gegen Christus spricht ,nen Bann
und gegen ihre Taufe schwört.
Aber eh sie sich von Jesus kehrt.
will ich sie auf einem Haufen brennen sehen,

So, das muss jetzt geschehen.‘

 

 

Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
Buch 2, Vivianz Ende

Vom Heer der Franzoreis bleibt nur einer über: Willehalm.
 

 
Zitat:

Sein Pferd hielt er an und blickte wieder,
zurück aufs Land auf und nieder.
bedeckt war Berg und Tal
und Alyscamps überall
mit Heiden, ungezählt
als wenn ein großer Wald
nur von Fahnen blühte.

bis:
(Gyburc, meine geliebte amie
hielt dich besser als ihr eigen Kind);
Brauner Scharlach aus Gint,
man nennt es Brautlaken,
ließ sie allen machen;
Das dritte Gewand dann scharlachrot.
In diesem liegst du, allerdings nun tot.